li.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Lust auf Französisch? Heimelige Delikatessen? Italienische Joints mit roter Soße? Verabschieden Sie sich von all diesen und mehr

Lust auf Französisch? Heimelige Delikatessen? Italienische Joints mit roter Soße? Verabschieden Sie sich von all diesen und mehr


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wir alle wissen, dass nichts ewig hält. Dies sind acht Arten von Restaurants, die Gefahr laufen, für immer verloren zu gehen.

Lust auf Französisch? Heimelige Delikatessen? Italienische Joints mit roter Soße? Verabschieden Sie sich von all dem und mehr (Diashow)

In den letzten zehn Jahren wurde die Welt der gehobenen Küche bis ins Mark erschüttert. Während der Begriff „nettes Restaurant“ einst weiße Tischdecken, Smoking-Kellner und eine strenge Kleiderordnung bedeutete, ist all das heute so gut wie aus dem Fenster gefallen. Feines Essen wird wahrscheinlich nie ganz weggehen, aber in der heutigen Welt von Köchen und Zutaten sind immer mehr Menschen bereit, Hunderte von Dollar für eine Mahlzeit in Jeans an einer kleinen Theke auszugeben, weil es wirklich nur um das Essen geht . Alles andere tritt in den Hintergrund – vor allem die Formalitäten.

Aber nicht nur die Gourmetwelt hat ihre Fundamente zerbröckeln sehen. Bei schnell steigenden Mieten in Großstädten und gesundheitsbewussten Gästen, die nach Alternativen zu den altbewährten Rezepten von gestern suchen – winzige Sandwich-Theken, die Horden hungriger Arbeiter bedienen, die in ihren Mittagspausen durch die Straßen streifen, zum Beispiel – gehören schnell der Vergangenheit an. Und während ein großer Teller Spaghetti und Frikadellen oder Kalbs-Parmigiana mit einem Glas mittelmäßigen Chianti aus einer Strohhalmflasche ein sehr beliebtes Abendessen war, wie viele junge Paare essen tatsächlich noch so?

Die amerikanische Restaurantszene verändert sich vor unseren Augen und die Stilrichtungen des Essens, die einst allgegenwärtig waren, beginnen, den Weg des Dodo zu gehen. Sie werden vielleicht nie ganz verblassen, aber sie werden in einer Welt, die von Kettenrestaurants und kleinen Gerichten vom Bauernhof auf den Tisch überholt wird, immer schwieriger zu finden. Lesen Sie also weiter, um zu erfahren, auf welche Arten von Restaurants Sie unbedingt achten sollten, da es sie möglicherweise nicht mehr lange gibt.


Die „kontinentale“ Küche, stark beeinflusst von der europäischen Küche und abhängig von importierten Zutaten, war einst das Muss für alle, die einen schönen Abend verbringen oder einen Kunden unterhalten möchten. Aber diese teure Art des Essens ist auf dem Weg; selbst der hohe Tempel der kontinentalen Küche, New Yorks Four Seasons, steht vor einigen ernsthafte Probleme.


Das Delikatessengeschäft ist ein wahrhaft amerikanischer Speisestil, der stark von osteuropäischer Küche beeinflusst und von jüdischen Einwanderern im frühen 20. Jahrhundert perfektioniert wurde. Doch selbst große Fackelträger wie Katz’s Deli tun sich schwer mit dem Wandel der Zeit: Schwere Kost wie gehackte Leber, Pastrami und Knishis passt nicht zu Gesundheitsbewussten, und die steigender Rindfleischpreis schadet ihrem Endergebnis.


Schau das Video: EMMANUELLE - Trailer 1974, Französisch


Bemerkungen:

  1. Christophe

    Natürlich. Ich abonniere all das oben. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren. Hier oder bei PM.

  2. Fenriran

    Interessante Sache

  3. Brasil

    Meiner Meinung nach ist es offensichtlich. Ich werde nicht anfangen, dieses Thema zu sprechen.

  4. Yocage

    Gar nichts.

  5. Tozuru

    Etwas, das ich nicht das Feedback -Formular oder andere Koordinaten der Blog -Administration sehe.

  6. Abd Al Matin

    Wirklich und wie ich früher nicht erraten habe

  7. Dukasa

    Dieser prächtige Satz muss absichtlich sein



Eine Nachricht schreiben