li.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Flauschige Donuts

Flauschige Donuts


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wer kann einen flauschigen roten Donut ablehnen? :)

  • 200ml Milch,
  • 2 Eier,
  • 25 g frische Hefe,
  • 100g Zucker,
  • eine Prise Salz,
  • 50ml Öl,
  • 50g Butter,
  • abgeriebene Zitronenschale,
  • Vanille Essenz,
  • ca. 600g Mehl,
  • Puderzucker zum Fertigstellen

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Flauschige Donuts:

Die Hefe wird mit Milch, Zucker und Öl vermischt. Das Mehl in eine Schüssel geben, ein Loch in die Mitte machen und die flüssige Mischung, Eier, Essenz, geriebene Zitronenschale, Salz dazugeben und gut durchkneten. Nachdem ein homogener Teig entstanden ist, die geschmolzene Butter nach und nach hinzufügen und weiterkneten, bis alles eingearbeitet ist (wie beim Kuchen). Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Aus dem Hefeteig etwa fingerdicke Blätter streichen, aus denen mit Hilfe eines Glases runde Formen ausgeschnitten werden, weitere 10 Minuten gehen lassen, dann in heißem Öl braten, bis sie von beiden Seiten gebräunt sind. Auf Papiertüchern entfernen und dann Vanillemehl durch Zucker hinzufügen.

Die ganze Familie versammelt sich schnell und wird mit heißen Donuts serviert! :)

Tipps Seiten

1

Beim Servieren haben Sie die Wahl: Sie können ihn mit verschiedenen Cremes, Puddings oder Marmeladen füllen, mit Marmelade daneben oder sogar mit geriebenem Käse darüber servieren – für alle, die die Assoziation zwischen süß und salzig tolerieren.


APLV-Rezept für flauschige Donuts!

Für das APLV fluffige Donut-Rezept benötigst du:

  • 500 gr Mehl
  • 4 Eigelb
  • 250-300 ml Milch oder 100 warmes warmes Wasser und 150-200 ml Mineralwasser
  • 1 Würfel frische Hefe / 1 Beutel Trockenhefe
  • 15 gr Vanillezucker
  • Zitrone / Orangenschale
  • eine Prise Salz*
  • 500 ml Öl

Flauschige Donuts wie früher. Das traditionelle Rezept.

  1. Für den Anfang, wenn Sie frische Hefe verwenden, lösen / erhöhen Sie diese in 100 ml Milch / lauwarmem Wasser.
  2. Wenn die Hefe aufgegangen ist (sie bildet den Schaum oben), können Sie beginnen, das Eigelb hinzuzufügen und zu mischen
  3. Nun Vanillezucker, Zitronenschale und Salz dazugeben und weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  4. Nun das Mehl dazugeben und verrühren bis der Teig entsteht
  5. Wenn Sie nicht mehr mit dem Löffel mischen können, kneten Sie von Hand, bis der Teig homogen und elastisch ist
  6. Keine Angst, wenn der Teig weicher ist. So sollte es sein.
  7. Den Hefeteig 40-45 Minuten ruhen lassen. Abgedeckt und an einem warmen Ort
  8. Nachdem der Teig aufgegangen ist, die Stelle, an der Sie arbeiten möchten, mit Öl einfetten und den Teig fingerdicke (2 cm) verteilen.
  9. Schneiden Sie den Teig mit einem Glas
  10. In einem Topf von 22-24 cm Umfang das Öl gut erhitzen
  11. Legen Sie den Teig in das heiße Öl, drehen Sie die Hitze auf mittlere und drehen Sie den Teig, wenn er goldbraun ist.
  12. Entfernen Sie die Donuts auf einer saugfähigen Serviette
  13. Puderzucker darüberstreuen

Fertig ist das fluffige Donut-Rezept.

Schätzen Sie die Facebook-Seite, um die neuesten Rezepte und Ideen von Kaefra zu erhalten © Hier klicken


Flauschige Donuts & # 8211 einfaches Rezept

Flauschige Donuts & #8211 einfaches Rezept, das im Rezeptbuch stehen muss. Es ist super einfach, es hat nichts zu versagen, wenn Sie einige wichtige Schritte befolgen, wie bei jedem Teig. Schritte sind nicht schwierig oder sehr speziell, sie erfordern nur gemächlichere Erklärungen, daher gehen wir jetzt nicht darauf ein. Die Grundidee wäre, dass die Hefe nicht alt und das Wasser nicht kalt ist.

Das flauschige Donut-Rezept ähnelt dem verdrehten Donut-Rezept, das Sie ausprobieren müssen. Auch wenn ich nicht auf diesem Rezept bin, sage ich, es ist nicht notwendig, ich bin sicher, es ist super einfach.

Ich weiß nicht, wie viele von Ihnen einen verrückten Appetit haben, bis Sie Donuts machen. Stellen Sie sich vor, Donuts nacheinander zu verschlingen. Aber nachdem Sie im Geruch von gebratenen Donuts sitzen und sie abwechselnd braten, füllen und pulverisieren, wenn es um das Essen geht, würden Sie nicht essen. Natürlich wäre es eine gute Lösung, wenn jemand anderes sie macht. Aber bis dahin sage ich lass uns eine Runde flauschige Donuts auflegen & # 8211 einfaches Rezept, oder?


Die Hefe mit einem Esslöffel Zucker einreiben, bis sie flüssig ist, dann 1 Teelöffel Mehl und 3 Esslöffel Milch dazugeben und verrühren. Lass es anschwellen.

Gib das Mehl in eine größere Schüssel (wenn du es sieben kannst, wäre es toll) und füge die gepuffte Hefe hinzu. Das Eigelb separat mit Zucker einreiben und die Rumessenz hinzufügen.

Die Eigelbmischung und die abgeriebene Schale über das Mehl geben. Die Butter in die Milch geben und etwas erhitzen, damit die Butter schmilzt und die Milch etwas warm wird.

Fügen Sie die Milch (alle) hinzu und kneten Sie gut. Der Teig muss sich aus der Schüssel lösen. Das heißt, es ist genug geknetet.

Mit einem Tuch abdecken und eine Stunde gehen lassen.

Dann nehmen wir einen Teller, geben etwas Mehl hinzu und drehen den Teig auf den Kopf. Wir falten es wie einen Umschlag und verteilen es dann mit dem 1 cm dicken Twister.

Schneiden Sie es mit einem Glas oder einer speziellen Form in runde Formen und lassen Sie es (15 Minuten) gehen, während wir das Geschirr spülen oder in den Fernseher schauen.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Wir verwenden etwa 500 ml Öl. Die Donuts müssen in einem Ölbad gebraten werden, um nicht zu viel zu verzehren, verwende ich eine Pfanne mit kleinerem Durchmesser, in die ich das Öl gebe.

Um festzustellen, ob sich das Öl erhitzt hat, fügen Sie etwas Mehl hinzu (mit den Fingerspitzen). Wenn es zischt und blubbert, ist das in Ordnung. Wir braten die Donuts mit der Unterseite (die auf dem Brett) nach oben.

Wir machen sie schön braun, manche kehren sogar von selbst zurück :) und dann nehmen wir sie auf einem Teller heraus, auf den wir eine Papierserviette legen.

Überlappen Sie sie nicht auf dem Teller, da sie sehr flauschig sind und gehen werden.

Die Donuts durch Puderzucker streichen und dann servieren. Sie sind lecker. Fragt mich nicht, wie viel sie mich gekostet haben, weil mein Mann und Nachbar und ich gegessen haben und dann fiel mir ein, dass ich sie nicht gezählt habe :).

Andere Rezepte, die wir mit Milch verzehren können und die ich sehr empfehlen kann, sind die Kuchenrezepte wie: Eiweißkuchen oder Joghurtkuchen. Und vergiss nicht, selbstbewusst Milch zu konsumieren, sie darf bei der täglichen Nahrungsaufnahme nicht fehlen!

Hier ist das Videorezept für flauschige Donuts

Rezept von Lesern ausprobiert

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.

Teilen, wenn es dir gefallen hat

Verbunden


Rezept für flauschige und weiche Donuts. Welche Zutaten müssen Sie wirklich hinzufügen, um sie perfekt zu machen?

Rezept für flauschige und weiche Donuts. Welche Zutaten müssen Sie wirklich hinzufügen, um sie perfekt zu machen? Donuts sind das Dessert, das niemand ablehnt. Wenn Sie also Lust auf etwas Süßes haben und nicht wissen, was Sie zubereiten sollen, probieren Sie dieses einfache Rezept für flauschige und weiche Donuts. Obwohl viele Hausfrauen dies tun, machen nicht alle einen perfekten Teig. Wir verraten Ihnen das Geheimnis, um alles richtig zu machen.


Flauschige und volle Donuts nach Jamilas Rezept

Lassen Sie jeden über sie sagen, was er will, Jamila ist die meistgesehene Figur, wenn es um Rezepte geht! Vielleicht, weil sie eine lange Geschichte hat, weil sie viele Rezepte in ihrem Portfolio hat, weil sie sie sehr gut erklärt, ich weiß es nicht genau, aber selbst meine Mutter, die sehr wenig online bleibt, weiß, wer Jamila ist. Viele meiner Gerichte sind nach ihren Rezepten. Einschließlich dieser flauschigen und vollen Donuts, die ich am Wochenende gemacht habe. Wir haben lange nach einem Donut-Rezept nach unserem Geschmack gesucht. Wir mögen Donuts mit einem Loch in der Mitte überhaupt nicht. Ich meine nicht die mit einem Loch geschnittenen, die in Form eines Rings, sondern die runden Donuts, in denen ein großer Luftspalt erscheint.

Jamilas Donuts sind wie wir es wollten fluffig aus dem Weg, duftend, voll, ein Genuss. Das Geheimnis, sie satt zu machen, besteht darin, sie nicht mit dem Glas aus dem Teig zu schneiden, sondern daraus Kugeln zu formen. Mit anderen Worten, Sie erhalten ungefähr die gleiche Art von Donuts aus Omas Rezept, indem Sie einfach den Modellierungsmodus ändern. Wenn Sie kein eigenes Rezept haben oder auf Nummer sicher gehen wollen, gehen Sie zu Jamilas Hand. Die Zutaten und wie man sie zubereitet, findet ihr in ihrem Videomaterial.

Wir haben die Gewichte heilig respektiert, aber bei der Vorbereitung haben wir etwas anders gemacht. Konkret habe ich keinen Knetroboter, und in tausend Jahren werden Sie mich nicht mehr 15 Minuten lang einen Teig kneten sehen. Den Teig für diese fluffigen und gefüllten Donuts habe ich in der Brotmaschine gemacht. Ich habe einen alten Heinner, aber er macht immer noch seinen Job. Es ist wichtig, wenn Sie eine Brotmaschine haben, zuerst die flüssigen Zutaten (Eier, Milch, Butter, Essenzen, Salz und was Sie sonst noch brauchen), das Mehl als vorletztes zuzugeben und obendrein die Trockenhefe . Aktivieren Sie die Hefe nicht, wenn Sie sich für diese Option entscheiden!

Ich habe an meinem Brotbackautomaten das 8-Teig-Programm gewählt, das 20 Minuten Kneten und zwei Gärzyklen hat, von denen ich nur den ersten von 30 Minuten laufen lasse. Das Fazit? Alles in die Maschine geben und in 50 Minuten beginnen Sie, aus dem erhaltenen Teig die Donuts zu formen.

Wie Sie in Jamilas Videorezept gesehen haben, dehnt sich der Teig bei diesen flauschigen und vollen Donuts nicht und schneidet sich nicht. Bilden Sie einfach einige Teigkugeln, so gleich wie möglich. Jamila sagt 70 g Wir haben letztes Mal auch 70 gemacht, aber sie sind etwas zu groß. Ältere Donuts sind schwieriger zu frittieren (da sie länger im Ölbad bleiben müssen und, wenn Sie nicht richtig ins Feuer passen, oben anbrennen) und zu essen (nicht einmal wir, große Esser, könnten sie wirklich beißen) . Deshalb habe ich sie diesmal 50 g Stück gemacht.

Das ist alles. Das Rezept ist so klar wie möglich und das Ergebnis ist köstlich und schmeckt selbst den wählerischsten Essern. Wir haben die Mengen in Jamilas Rezept verdoppelt (weil wir eine große Familie haben!) Und wir haben ungefähr 30 ziemlich große Donuts bekommen. Sie sind wahrscheinlich so kalorienreich wie die im Gebäck / Donut, aber bei den hausgemachten wissen Sie sicher, was Sie tun. Und sie werden seit Wochen nicht mehr in Altöl gebraten! Gute Arbeit und guten Appetit!


Das einfachste Rezept für DUMMY DONUTS: Sie sind so gut, dass Sie sie immer dann zubereiten werden, wenn Sie Ihre Lieben verwöhnen möchten!

a1.ro zeigt dir, wie du die flauschigsten Donuts zubereitest:

a1.ro & icircți zeigt, wie man die flauschigsten Donuts zubereitet:

& ndash 120 Gramm Butter oder Margarine

& ndash 40 Gramm frische Hefe

& ndash 1 v & acircrf Teelöffel Salz

& ndash Puderzucker & ndash Vanillezucker

Die Hefe wird in leicht erhitzter Milch aufgelöst und dem Zucker zugesetzt. Das Eigelb mit dem Salz gut verrühren, dann den restlichen Rum und die Milch dazugeben. Über das Mehl die weiche Butter, die Zitronenschale, die mit dem Eigelb vermischte Milch und die in Milch und Zucker getauchte Hefe geben. Gut durchkneten und mindestens eine Stunde gehen lassen.

Nachdem der Teig genug aufgegangen ist, wird er zu einem dicken Fingerblatt verarbeitet, aus dem mit Hilfe einer Tasse oder eines Glases die Donuts geschnitten werden. Wenn Sie gefüllte Donuts möchten, verwenden Sie zwei einfache Donuts, die Sie vor dem Backen überlappen, und kleben Sie sie dann gut auf den Rand, nicht bevor Sie einen vollen Teelöffel der gewählten Füllung dazwischen geben.
Guten Appetit!


Die Donuts werden auf jeder Seite 2-3 Minuten gelassen

Wenn der Teig klebrig ist, können Sie weitere 50 Gramm Mehl hinzufügen. Die Schale sollte weich sein und einen Esslöffel Öl darauf geben und ein wenig kneten.

Teig er wird eine Stunde lang nach den wertvollen Angaben von Sorin Bontea fermentiert. Der Koch ließ den Rumpf in einer Edelstahlschüssel, die er während des Aufquellens mit einer Zellophanfolie bedeckte.

Anschließend wird die Zubereitung mit dem Nudelholz gut verteilt und zur Arbeitserleichterung kann noch etwas Mehl bestäubt werden. Für die Form der Donuts kann eine Tasse verwendet werden.

Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, dann jeden Donut hinzufügen. "Normalerweise dauert es zwei bis drei Minuten auf jeder Seite", Auch Sorin Bontea wies darauf hin. Guten Appetit!


Die Hefe löst sich in etwas lauwarmem Wasser auf. In eine Schüssel Mehl und Salz geben, die Hefe in lauwarmem Wasser aufgelöst, die Essenz, das Öl. Gießen Sie nach und nach das restliche lauwarme Wasser hinzu und mischen Sie, bis Sie einen glatten, klebrigen Teig erhalten, der nicht an Ihren Händen klebt. Lassen Sie den Teig gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Wenn dir das Rezept für flauschige Fastenkrapfen gefallen hat. Das einfachste und günstigste Rezept. Das perfekte Dessert für die Gierigen, vielleicht gefällt dir auch das Coffee Cake Cake Rezept. Das Rezept für ein feines Dessert, dessen Geschmack Sie erobern wird

Fetten Sie den Arbeitstisch mit etwas Öl ein. Den Fastenkrapfenteig auflegen, noch 2-3 mal durchkneten und mit dem Nudelholz verteilen. Donuts mit dem Glas formen und weitere 2-3 Minuten gehen lassen.

Wenn dir das Rezept für flauschige Fastenkrapfen gefallen hat. Das einfachste und günstigste Rezept. Das perfekte Dessert für die Gierigen, vielleicht gefällt dir auch das Rezept für Fasten Erdnussbutter. Das Rezept für einen Kuchen, den Sie lieben werden. Einfach und leicht zu machen

Öl in eine hohe Schüssel geben und warm werden lassen. Sie werden darin gebraten Donuts. Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie es auf einem Papiertuch, um überschüssiges Öl aufzunehmen. Zum Schluss mit Vanillezucker bestäuben. Guten Appetit.


FLUFFY DONUTS GEFÜLLT MIT SCHOKOLADE I Rezept + Video

Hallo liebe Lüste. Heute habe ich DUMMY DONUTS FILLED WITH CHOCOLATE zubereitet, auf Italienisch heißen sie BOMBOLONI, aber auf Englisch DONUTS! Dieses leckere Rezept wollte ich schon lange mit euch teilen. Ich erinnere mich an meine ersten Donuts, die diesen Sommer zubereitet wurden. Ich kannte die genauen Proportionen nicht und es kamen viele Donuts heraus, also teilte ich sie mit Freunden und Lieben. Gleichzeitig habe ich sie mit Vanillecreme gefüllt, aber jetzt habe ich mich entschieden, sie spezieller zu machen und ich habe sie mit Schokoladencreme (auch Ganache genannt) gefüllt oder Sie können sie mit Nutella füllen. Ich hoffe, Sie mögen dieses Rezept von meiner Seele und bereiten es mit Freude zu. Ich wünsche Ihnen weiterhin einen leckeren Tag und guten Appetit!

Zutat:

Für den Teig:

  • 400gr. - Mehl + etwas mehr zum Pudern
  • 150ml. - lauwarme Milch
  • 50gr. - geschmolzene Butter
  • 50 gr.- Zucker
  • 7gr. - Trockenhefe
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel - Vanilleessenz
  • 1 Prise Salz

Für Schokoladencreme:

  • 150gr. - Milchschokolade
  • 150gr. - Schwarze Schokolade
  • 200ml. - süße Creme
  • 30gr. - Butter

Schwierigkeit: Umgebung

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 60 Minuten

Wartezeit: 1 Stunde und 40 Minuten

Die Summe: 14 & # 8211 16 Donuts

Zubereitungsart:

  1. In das Glas lauwarmer Milch die Hefe, den Zucker geben und alles mit einem Teelöffel vermischen. Stellen Sie das Glas einige Minuten beiseite oder bis die Hefe aktiviert ist.
  2. Nehmen Sie eine große Schüssel, geben Sie Mehl, Salz hinein, fügen Sie die zuvor zubereitete Milchmischung, geschmolzene Butter, Vanilleessenz und Hühnereier hinzu.
  3. Zuerst mit einer Gabel vermischen, bis der Teig anfängt zu kleben. Anschließend den Arbeitstisch mit Mehl bestäuben und den Teig wenden, dann ca. 3-4 Minuten kneten. Sie müssen den Teig nicht viel kneten, da die Donuts nicht geschwollen genug herauskommen.
  4. Eine saubere Schüssel mit Mehl bestäuben, den Teig hineingeben und etwas darüber pulverisieren. Decken Sie die Schüssel mit einem Küchentuch ab und lassen Sie den Teig etwa 60 Minuten gehen oder bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  5. Kümmere dich in der Zwischenzeit um die Schokoladencreme: Breche oder schneide die Schokolade in Stücke.
  6. Dann die süße Sahne und Butter in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Lassen Sie es ruhen, bis die Butter schmilzt und den Siedepunkt erreicht.
  7. Die Schokolade in eine Schüssel geben, die Masse darüber gießen und ca. 3 Minuten ruhen lassen. Nach einigen Minuten mit einer Gabel umrühren. Decken Sie die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und kühlen Sie die Schokoladensauce, bis eine dicke Creme entsteht.
  8. Nachdem sich das Teigvolumen verdoppelt hat, den Tisch mit Mehl bestäuben und auf dem Tisch umdrehen. Verteilen Sie es mit Hilfe einer Fackel, so dass es etwa 0,5 cm dick ist.
  9. Nehmen Sie eine runde Form oder ein Glas von ca. 8-9 cm und schneiden Sie die Donuts. Sie sollten etwa 14-16 Donuts aus dem ganzen Teig bekommen.
  10. Die Donuts auf eine Mehlschale legen, mit einem Handtuch abdecken und ihr Volumen etwa 40 Minuten verdoppeln lassen.
  11. In der Zwischenzeit das Öl in einen Kessel gießen, auf schwache Hitze stellen und erhitzen. Überprüfen Sie, ob das Öl heiß ist: Nehmen Sie einen Holzlöffel und legen Sie den Schwanz in das Öl. Wenn Sie sehen, dass sich um den Schwanz Blasen bilden, ist das Öl bereit zum Kochen.
  12. Legen Sie 3-4 Donuts auf einmal und bräunen Sie sie etwa 3-4 Minuten auf jeder Seite.
  13. Entfernen Sie die Donuts auf einem mit einem Papiertuch bedeckten Teller, um das überschüssige Öl aufzusaugen.
  14. Gießen Sie Zucker auf einen flachen Teller, nehmen Sie dann einen Donut und rollen Sie ihn in Zucker. Die Hitze des Donuts hilft, dass der Zucker daran haftet.
  15. Nachdem Sie alle Donuts im Zucker gekocht und gerollt haben, geben Sie die Schokoladencreme in eine Spritze oder einen Spritzbeutel.
  16. Nehmen Sie einen Donut, schöpfen Sie ihn mit einem Holzstäbchen aus (Platz für die Sahne schaffen, aber nicht auf der anderen Seite einstechen) und füllen Sie ihn mit Schokoladencreme.
  17. Servieren Sie sowohl heiße als auch kalte Donuts. Guten Appetit!

Wenn Sie dieses Rezept zubereiten, vergessen Sie nicht, ein Foto davon zu machen und den Hashtag #valeriesfood zu verwenden


Beginnen Sie mit der Zubereitung einer Mayonnaise wie dieser (diese wichtigen Schritte sind wichtig, um flauschige Donuts zu erhalten): Erhitzen Sie die Milch auf 40 Grad C, in der Sie den Zucker in einer Schüssel schmelzen, geben Sie 200 g Mehl hinzu (lassen Sie den Rest zum Teig formen) ) und fügen Sie Hefe, geschmolzene Butter, Eigelb hinzu und gießen Sie die Milch ein.

Wenn die Mayonnaise fertig ist, können Sie den Teig mit 2 Methoden formen: manuelles Kneten oder Kneten in der Knetmaschine (mit einem Haken).

Wenn Sie sich für das manuelle Kneten entscheiden, sieben Sie in der Schüssel, in der Sie die Mayonnaise zubereitet haben, das Mehl erneut, das zuvor mit einem Holzlöffel mit Salz vermischt wurde (das klebriger ist, damit es nicht an Ihrer Hand klebt), das Mehl in die Mayonnaise. Beginnen Sie mit dem Mischen mit einem Löffel mit festen Bewegungen (wie in den Bildern unten), bis das Gluten im Mehl aktiviert wird und der Teig fester wird. Es dauert ungefähr 10 & # 8211 12 Minuten.

Wenn Sie sich für das Kneten in der Knetmaschine entscheiden: Geben Sie die Mayonnaise in die Schüssel des Mixers (oder bereiten Sie die Mayonnaise in der Schüssel von Anfang an), sieben Sie das mit Salz vermischte Mehl, stellen Sie den Roboter auf mittlere Geschwindigkeit auf Meer und kneten Sie, bis die Teig kommt aus der Schüssel. & # 8211 8 Minuten). Nachdem der Teig geknetet ist, lassen Sie ihn 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen & # 8211 1 1/2 Stunden oder bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Es ist Zeit, Donuts zu machen. Etwas Mehl auf einen Teller sieben, den Teig ca. 1 cm dick verteilen und Ihre Lieblingsformen ausschneiden (Kreise, Quadrate, Dreiecke, lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf). Die Ränder der Form mit etwas Butter einfetten, damit sie nicht am Teig klebt.

Für ein gleichmäßiges und schnelles Backen ist der Backofengrill ideal, auf den das Backpapier gelegt wird. Dazu die Donuts auf das Backpapier legen und gehen lassen: im Elektrobackofen bei 40 Grad C für 30 Minuten oder bei Raumtemperatur für 1 Stunde, mit einem Tuch abgedeckt.

Den Ofen auf 200 Grad C vorheizen und die Donuts nach dem Aufgehen auf der mittleren Schiene des Ofens 13 & # 8211 15 Minuten oder bis sie goldbraun sind backen. Wenn sie gar sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen und legen Sie sie zum Abkühlen auf ein Kuchengitter. Nachdem sie etwas abgekühlt sind, mit einem Papiertuch oder einer Bürste das überschüssige Mehl entfernen. Die Butter schmelzen und die Donuts mit einem Pinsel glasieren, bis sie glänzen, dann den Puderzucker sieben. Sie können den Zucker mit etwas Zimt kombinieren.

Nachdem sie abgekühlt sind, füllen Sie sie mit Marmelade oder einer anderen Creme mit einer noblen oder einer Dekorationsspritze oder einfach einem Messer.