li.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Moldauische Märtyrer

Moldauische Märtyrer


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ptr. es dauerte: wir machen die Mayonnaise wie folgt: Wir mischen die Hefe mit dem Zucker in einer Tasse mit 3 l warmem Wasser; gut mischen, dann 3 lg Mehl hinzufügen und erneut mischen; wenn es zu dick ist, fügen Sie warmes Wasser hinzu; 10-15 min auf dem Heizkörper gehen lassen.

In einer größeren Schüssel das Mehl sieben, ein Nest bauen und darin nacheinander Öl, Vanillezucker, Salz, Rum und Mayonnaise geben und langsam mischen; fügen Sie nach und nach warmes Wasser hinzu und mischen Sie, bis Sie einen Teig erhalten; kneten Sie den Teig, bis er sich von den Händen löst. 1 Stunde in der Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort ohne Zugluft gehen lassen.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, nehmen Sie Stücke mit der Hand und machen Sie dünne Brötchen, verbinden Sie die Enden und formen Sie einen Kreis, den wir in zwei Hälften drehen, um die Zahl 8 zu bilden oder wie in den Bildern unten den Buchstaben S mit den Enden enger zu formen.

Die Märtyrer in eine mit Öl gefettete und mit Backpapier ausgelegte Pfanne geben, ca. 15-20 Minuten gehen lassen, dann mit Sirup (3 lg Zucker vermischt mit 100 ml Wasser) einfetten und in den Ofen schieben bis sie schön braun sind.

Ptr.sirop: das Wasser mit dem Zucker und Honig auf dem Feuer kochen, bis sich ein Sirup bindet;

Die gebackenen Märtyrer herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann von beiden Seiten in diesem Sirup einweichen und in ein Blech legen, dann die gemahlenen Walnüsse darüber streuen. Wenn noch Sirup übrig ist, gießen wir ihn über die gemahlenen Walnüsse.

Lecker, süß und fluffig :)


Video: Bloodstone - The Crystal of Compassionate Victory